Ketogene Käse-Lauch-Suppe mit Hack

Suppe mit leckerer Einlage, bei der es auch etwas zu kauen gibt? Wir haben da was für dich: Eine ketogene Käse-Lauch-Suppe. Denn Winterzeit ist Suppenzeit. Es ist kalt und grau und schon steigt die Lust auf Suppe. Was Zünftiges darf es aber auch sein, mit vollem Geschmack und natürlich so wenig Carbs wie möglich! Satt macht dieses Rezept, das übrigens eines unserer Lieblinge ist, auch, denn wir verwenden fetthaltigen Kochkäse oder Schmelzkäse für diese Schlemmerei. Unglaublich aromatisch und dabei so simpel und cremig – genial.

Die Suppe eignet sich übrigens auch super, wenn es viele Mäuler zu stopfen gibt, zum Beispiel bei einem Geburtstag oder nach einem Umzug. Käse-Lauch-Suppe schmeckt fast jedem und ist super schnell gemacht. Ein echter Klassiker und ketogen. Der Appetit steigt!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 700ml Gemüsebrühe
  • 450g Hackfleisch
  • 200g Kochkäse
  • 200g Crème fraîche
  • 1-1,5 Stangen Porree
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss oder Kümmel

Zubereitung (10 Minuten Vorbereitung + 20 Minuten Kochzeit)

Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Den Porree waschen und in feine Ringe schneiden. Öl in einen großen Topf oder eine tiefe Pfanne geben, erhitzen und darin das Hackfleisch scharf anbraten, bis es die rote Farbe verliert. 

Die Zwiebel hinzugeben, kurz mit scharf anbraten und dann den Porree hinzugeben. 5 Minuten bei mittlerer Hitze alles zusammen braten. Gemüsebrühe mit heißem Wasser aufgießen und hinzugeben, für insgesamt 10 Minuten köcheln lassen.

Nach etwa der Hälfte der Zeit den Kochkäse hinzugeben. Crème fraîche am Ende hinzugeben, nun salzen und pfeffern und je nach Geschmack mit Muskatnuss oder Kümmel bestreuen.

Servieren und genießen!

Nährwerte pro Portion:
600 Kalorien
9g Kohlenhydrate
26g Eiweiß
46g Fett


Älterer Post