Leichter Keto-Lunch: Gefüllte Avocado mit Lachs

Mhhhh, da läuft uns das Wasser im Mund zusammen! Dieser Leckerbissen bringt nicht nur frische, sommerlich-leichte Aromen mit, sondern wartet auch mit einer Menge guter Nährstoffe auf! Avocado ist ballaststoffreich und enthält neben Magnesium, Kalium und Eisen auch B-Vitamine, das Provitamin A und die Vitamine E und K. Hört, hört! Zusammen mit dem oberleckeren Lachs, der mit Omega-3-Fettsäuren und Kalium eine ebenso gute Figur abgibt, ergibt dieses Gericht eine schmackhafte und herrliche Komposition!

Für uns ist dieses Low Carb-Gericht eine relativ einfach umsetzbare Variante eines leichten Abendessens und auch perfekt für die Lunchbreak. Viel kann man nicht falsch machen, also auch für Koch-Beginner geeignet – und dabei so lecker! Dill in Kombination mit saurer Sahne und Zitrone ist einfach ein gutes Match mit Avocado und Lachs.
 
Ab in die Küche, Schürze um und los geht’s!



Zutaten für 2 Portionen:

  • 200g Avocado (1 grosse oder 2 kleine)
  • 220g Lachsfilet (alternativ Stremellachs)
  • 70g Zwiebel (1 mittlere)
  • 60g saure Sahne oder Mayonnaise
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 1-2 EL Dill, frisch oder TK

Zubereitung (10 Minuten Vorbereitung + 30 Minuten Kochzeit):
Ofen auf 220°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Lachsfilets auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Olivenöl beträufeln. Nun mit Salz und Pfeffer und frischem Zitronensaft würzen. In den Ofen geben und 20-25 Minuten backen und danach 5-10 Minuten abkühlen lassen. Die Filets mit einer Gabel zerkleinern und die Haut entfernen. Mit fein gehackten Zwiebeln vermengen, die saure Sahne (oder Mayonnaise) und frisch gehackten Dill hinzufügen. Restlichen Zitronensaft hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Mitte der Avocado auslöffeln, sodass noch ca. 1cm bis zum Rand bleibt. Die ausgelöffelte Avocado mit Lachs in einer Schüssel vermengen. Nun die Avocado-Hälften mit der Lachs-Avocado-Mischung befüllen und genießen.

Nährwerte:
465 Kalorien
6,9g Kohlenhydrate
27,1g Eiweiß
34,4g Fett

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!


Älterer Post Neuerer Post